Datenschutzerklärung

Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseite besuchen. Mit dieser Erklärung informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren Daten nach Art. 13 der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist

Gastro-Marktplatz
Julia Bonk
Schopenhauer Str. 54
28201 Bremen

Mit dieser Datenschutzerklärung gehen wir auf einzelne Datenschutzfragestellungen ein und geben Ihnen diese Informationen:

1. Speicherung der IP-Adresse

Wir speichern die von Ihrem Webbrowser übermittelte IP-Adresse zweckgebunden für die Dauer von sieben Tagen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Diese Frist ist notwendig, um in unserem Interesse, Angriffe auf unsere Webseiten zu erkennen, einzugrenzen und zu beseitigen. Nach Ablauf dieser Frist werden Ihre Daten, Ihre IP-Adresse, gelöscht bzw. anonymisiert.

2. Nutzungsdaten

Es werden auf unserem Webserver sogenannte Nutzungsdaten der Besucher unserer Webseite zu Zwecken der Statistik mit einem Protokoll gespeichert, um die Qualität unserer Webseiten zu verbessern. Hierbei werden diverse Einzelangaben, wie der Webadresse oder URL der anfordernden Seite, dem Dateinamen, den Angaben der Anfrage, wie Datum und Uhrzeit, der Beschreibung des Webbrowsers, die übertragene Dateimenge, aber auch der Übertragungsstatus erfasst. Die IP-Adresse wird ebenfalls erfasst, gleichwohl so verkürzt, damit ein Personenbezug nicht mehr möglich ist. Weitere Protokolldaten werden nur anonymisiert gespeichert. Anonymisiert bedeutet, dass ein Personenbezug nicht mehr herstellbar ist.

3. Datensicherheit

Im Rahmen unserer Webseite gewährleisten wir ein hohes Maß an Datensicherheit. Zum Zwecke des möglichst umfassenden Schutzes vor unerlaubten Zugriffen werden unsererseits technische und organisatorische Maßnahmen getroffen. Hierzu verwenden wir eine angemessene Verschlüsselungstechnik. Die Sie betreffenden Angaben werden von Ihrem Rechner zu unserem Server und umgekehrt über das Internet mittels einer TLS-Verschlüsselung übertragen. Diese ist daran zu erkennen, dass in der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist, die Bezeichnung "sicher" erfolgt und die Adresszeile mit https:// beginnt.

4. Datenübermittlung an Dritte

Wir arbeiten mit Dienstleistern zusammen, um unsere Webseite zu optimieren. In diesem Rahmen übermitteln wir Ihre Daten im Rahmen eines Auftragsverarbeitungsverhältnisses gem. Art. 28 DSGVO an diese Dienstleister. Dazu haben wir entsprechende Datenverarbeitungsverträge mit unseren Dienstleistern geschlossen. Unsere Dienstleister unterstützen daher uns beim Betrieb unserer Webseiten, wie dem Hosting oder der Administrierung und der damit zusammenhängenden Prozesse streng weisungsgebunden.

5. Datenübermittlung in Drittländer

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an ein Drittland außerhalb der EU. Wir haben dabei jeweils Sorge für ein angemessenes Datenschutzniveau getragen:

Bei Google Analytics (USA) erfolgt ein angemessenes Datenschutzniveau aus der entsprechenden Teilnahme am Privacy-Shield-Abkommen (Art. 45 Abs. 1 DSGVO). Wir haben mit der Google Ireland Ltd. einen entsprechenden Auftragsverarbeitungsvertrag nach Art. 28 DSGVO geschlossen, der die Wahrung der Grundsätze der DSGVO umsetzt.

6. Cookies

Wir nutzen auf unseren Webseiten Session-Cookies und permanente Cookies. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und in dem Interesse, unsere Webseite zu optimieren und die Benutzerführung zu verbessern. Cookies sind kleine Daten, die auf Ihrem Rechner gespeichert und auf diesem ausgelesen werden. Session-Cookies sind Textdateien, die nach Beendigung der Browsersitzung gelöscht werden, während hingegen permanente Cookies darüber hinaus gespeichert werden, um eine Wiedererkennung im Rahmen eines erneuten Besuchs zu ermöglichen.

Hierbei möchten wir Sie darauf hinweisen, dass der Browser so eingestellt werden kann, dass Sie über die Platzierung von Cookies informiert werden, um den Gebrauch von Cookies transparent zu gestalten. Zudem ist es möglich, die Cookies jederzeit über die entsprechende Browsereinstellung zu löschen, aber auch das Setzen neuer Cookies zu verhindern. Für diesen Fall müssen Sie damit rechnen, dass die Anzeige der Webseite u. U. nicht optimal erfolgt. Auch können dann einzelne Funktion gegebenenfalls nicht mehr zur Verfügung stehen.

7. Trackingtools

Wir setzen auf unserer Webseite das Tool Google Analytics ein. Zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website werden Nutzungsprofile durch das Tool pseudonymisiert verwendet. Hierbei werden auch Cookies eingesetzt. Zu diesem Zweck werden diese Cookies auf den jeweiligen Endgeräten gespeichert und können uns ausgelesen werden. Diese ermöglichen die Erkennung und Zählung wiederkehrender Besuche, um zu sehen, wie häufig unsere Webseite von den verschiedenen Besuchern aufgerufen werden. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und § 15 Abs. 3 TMG.

Im Rahmen des Einsatzes von Google Analytics werden die Informationen an einen Server von Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übermittelt. Diese Datenübermittlung erfolgt auch nach der DSGVO rechtskonform. Wir haben mit der Google Ireland Ltd. einen entsprechenden Auftragsverarbeitungsvertrag nach Art. 28 DSGVO geschlossen. Soweit nicht nur eine innerhalb der EU-Mitgliedstaaten gekürzte IP-Adresse übermittelt wird, wird diese in den USA gekürzt. Hierbei liegt ein angemessenes Datenschutzniveau durch die Teilnahme von Google am US-Privacy-Shield gem. Art. 45 DSGVO vor.

Wir möchten Sie auf Ihr Recht zum Widerspruch hinweisen. Hierzu bietet sich die Möglichkeit, dies entweder

  • durch Einstellungen in Ihrer Browser-Software
  • durch Nutzung eines Plugins

verhindern.

Die Einstellungen Ihres Browsers können Sie so wählen, dass ein Cookie-Einsatz unterbunden wird. Dies ist aber mit der möglichen Einschränkung der Nutzbarkeit unserer Webseite verbunden.

Soweit Sie das Plugin nutzen möchten, müssen Sie unter der URL http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de das für Ihren Browser passende Plugin herunterladen und installieren, wodurch Sie die Erfassung und Nutzung der Verlaufsdaten des Browsers unterbinden.

8. Rechte des Nutzers

Sie haben aufgrund der Neuerungen der DSGVO diverse Rechte hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Diese stellen wir Ihnen vor:

Auskunftsrecht nach Art. 15 DSGVO

Sie haben das Recht auf Auskunft. Dies gestaltet sich so, dass zunächst mitgeteilt wird, ob überhaupt personenbezogene Daten verarbeitet werden. Sollte dies der Fall sein, haben Sie das Recht auf Auskunft über eben diese Daten in Gestalt im Einzelnen genannter Informationen nach Art. 15 DSGVO.

Recht auf Berichtigung und Löschung nach Art. 16f. DSGVO

Sie haben das Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten und unter Umständen die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten. Darüber hinaus besteht Recht, dass personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im Einzelnen aufgeführten Gründe erfüllt ist. Dies ist beispielsweise dann der Fall, wenn die Daten für die verfolgten Zwecke weggefallen sind.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO 

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn Art. 18 DSGVO erfüllt ist. So liegt dies für die Dauer einer etwaigen Prüfung vor, wenn Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt wurde.

Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO 

In einzelnen Fällen  haben Sie nach Art. 20 DSGVO das Recht, die personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen Dritten zu verlangen. 

Widerspruchsrecht Art. 21 DSGVO 

Soweit die Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgt, steht Ihnen das Recht zu, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen, wenn Gründe, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegeben sind. Für diesen Fall erfolgt eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, es liegen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, oder die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Nach Art. 77 DSGVO besteht das Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, wenn die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht wird gegenüber der Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.

9. Kontaktformular

Unsere Webseite gibt Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein Webformular in Kontakt zu treten. Zur Nutzung unseres Kontaktformulars benötigen wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse sowie die Angabe der Betriebsart und Firma. Weitere Angaben sind freiwillig.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ihre Daten werden zur Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet und in MailChimp gespeichert. Die Datenschutzhinweise von MailChimp nehmen Sie bitte unter Nr. 12 zur Kenntnis. Im Falle der Produktanfrage oder allgemeinen Frage zu einem spezifischen Produkt erfolgt zusätzlich eine Übermittlung der Anfrage an den jeweiligen Hersteller des Produktes.

10. Social Media

Wir betreiben einen Social Media Auftritt auf Instagram unter dem Namen „gastro_marktplatz“ und nutzen Facebook als Social Media-Plattform. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Betreiber der Social Media Plattform Webtrackingmethoden einsetzt. Ein solches Webtracking kann dabei auch unabhängig von einer Anmeldung oder Registrierung bei der Social Media Plattform erfolgen. Wir haben auf die Webtrackingmethoden der Social Media Plattform leider keinerlei Einfluss.

Wir weisen Sie darauf hin, dass es nicht ausgeschlossen werden kann, dass der Anbieter der Social Media Plattform Ihre Profil- und Verhaltensdatendaten nutzt, etwa beispielsweise Ihre Gewohnheiten, Ihr Surfverhalten im Internet, Ihre Suchanfragen, persönlichen Beziehungen, Interessen und Neigen sowie Vorlieben usw. auszuwerten und Ihnen gegenüber zielgerichtete Werbung zu senden. 

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch den Anbieter der Social Media Plattform finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters:

Instagram-Datenschutzrichtlinie 
Facebook-Datenrichtlinie

11. Google reCAPTCHA

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Webseiten. Der Anbieter dieses Tools ist: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).
Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Webseiten, wie in einem Kontaktformular von einem Besucher, also einem Menschen oder mittels eines automatisiertes Programms geschieht. Zu diesem Zweck wird durch das Tool reCAPTCHA das Verhalten des Webseitenbesuchers analysiert. Diese Analyse erfolgt automatisch und beginnt mit dem Aufrufen der jeweiligen Seite. Hierzu wertet reCAPTCHA Informationen aus, wie die  IP-Adresse, die Verweildauer des Besuchers auf der Website oder die Bewegungsdaten des Eingabegeräts, wie der Maus. Diese Daten werden an Google weitergeleitet.
Da die Analyse durch reCAPTCHA im Hintergrund laufen, erhält der Webseitenbesucher keinen Hinweis auf diese Analyse.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse, unsere Seiten und Angebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

12. Newsletter

Newsletterdaten

Unsere Webseite gibt Ihnen die Möglichkeit, Newsletter zu bestellen. Wenn Sie diese Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen Angaben, wie eine E-Mail-Adresse und Informationen zur Prüfung, ob der Bezieher Inhaber der verwendeten E-Mail-Adresse ist.
Weitere Daten werden darüber hinaus nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Wir verarbeiten die von Ihnen im Rahmen der Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1lit. a DS-GVO. Die erteilte Einwilligung zur Verarbeitung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand der Newsletters ist freiwillig und können jederzeit widerrufen werden. Hierzu haben Sie die Möglichkeit etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter. Der Widerruf wirkt für die Zukunft, so dass die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge vom Widerruf unberührt bleibt.
Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs übermittelten Daten werden von uns bis zum Widerruf und Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Der Widerruf wirkt nur für die Datenverarbeitung im Rahmen des Newslettersversandes. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns verarbeitet werden bleiben hiervon unberührt.

MailChimp

Wir nutzen die Dienste von MailChimp für den Versand von Newsletters. Anbieter von Mailchimp ist:
Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA.

MailChimp ist ein Dienst, mit dem der Versand von Newsletters organisiert und analysiert werden kann.
Die von Ihnen in diesem Rahmen eingegebene E-Mail-Adresse wird auf den  Servern von MailChimp in den USA gespeichert. Ihre Datenschutzrechte werden auch hier gewahrt. MailChimp verfügt über eine Zertifizierung nach dem “EU-US-Privacy-Shield”. Der “EU-US-Privacy-Shield” ist ein Übereinkommen zwischen der EU und den USA, mit dem die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards in den USA gewährleistet wird.

Mit Hilfe des Dienstes von MailChimp analysieren wir unsere Newsletterskampagnen. Wenn eine mit MailChimp versandte E-Mail geöffnet wird, wird eine Verbindung zwischen einer in der E-Mail enthaltenen Datei (sog. web-beacon) und den Servern von MailChimp in den USA hergestellt. So kann festgestellt werden, ob unsere Newsletter-Nachrichten geöffnet und welche darin enthaltenen Links angeklickt werden. Darüber hinaus werden technische Informationen erfasst, wie der Zeitpunkt des Abrufs, die IP-Adresse, der Browsertyp und das Betriebssystem.
Diese Daten werden nicht dem Newsletters-Empfänger zugeordnet. Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse von unseren Newsletters. Dies erfolgt zum Zweck, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.
Wenn Sie die Analyse durch MailChimp ablehnen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Zu diesem zweck nutzen Sie bitte den entsprechenden Link in den einzelnen Newslettersnachrichten. Darüber hinaus können Sie den Newsletter auch auf der Website abbestellen.

Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO, da Sie uns durch Ihre Einwilligung die Verarbeitung gestattet haben.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen.
Die erteilte Einwilligung zur Verarbeitung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand der Newsletters ist freiwillig und können jederzeit widerrufen werden. Hierzu haben Sie die Möglichkeit etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter. Der Widerruf wirkt für die Zukunft, so dass die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge vom Widerruf unberührt bleibt.
Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs übermittelten Daten werden von uns bis zum Widerruf und Ihrer Abbestellung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von MailChimp gelöscht. gelöscht.

Der Widerruf wirkt nur für die Datenverarbeitung im Rahmen des Newslettersversandes. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns verarbeitet werden bleiben hiervon unberührt.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von MailChimp unter: https://mailchimp.com/legal/terms/